Zuletzt aktualisiert: September 22, 2021

Online-Marketing zählt heutzutage zu einem der größten Bereiche des Marketings. Im Bereich Online-Marketing es viele verschiedenste Methoden, mit denen man das eigene Online-Marketing seines Produkte oder anderem verbessern kann und somit mehrere Menschen damit erreicht. Eine Methode, die sehr an Beliebtheit und immer mehr an Bekanntheit gewinnt, ist die sogenannte Post Impression Activity.

In unserem Beitrag rund um das Thema Post Impression Activity 2021 findest du alle notwendigen und wichtigen Informationen, die über diese Methode wissen solltest. Wir erklären dir, was Post Impression Activity überhaupt ist und welche Dinge du dabei beachten solltest. Außerdem lernst du, was die Vor- und Nachteile von Post Impression Activity sind. So bist du in diesem Bereich bestens informiert.

Das Wichtigste in Kürze

  • Post Impression Activity ist eine Methode des Online-Marketings und bedeutet aus dem Englischen übersetzt “Aktivität nach einer Impression”. Sie hilft dabei, zu erkennen, wie viele User eine Aktivität unternommen haben, nachdem sie eine Seite oder ein Werbebanner, also die Impression, gesehen haben.
  • Die Post Impression Activity wird durch eine Kennzahl angezeigt. Diese muss mit einer gewissen Rechnung berechnet werden, um die Post Impression Activity richtig nachvollziehen zu können.
  • Die Aktivität, die nach dieser gewissen Impression vorgenommen werden kann, kann zum Beispiel sein, dass der User den dazugehörigen Onlineshop besucht, das beworbene Produkt kauft oder sich darüber weiter informiert. Also kann die Aktivität alles sein, was nach der Impression passiert und irgendetwas mit der davor gewonnen Impression zu tun hat.

Glossareintrag: Der Begriff Post Impression Activity im Detail erklärt

Um dich über Post Impression Activity rundum zu informieren, haben wir für dich alle wichtigen und die häufigsten Fragen zu diesem Thema zusammengesucht und beantwortet. So bist und bleibst du gut informiert, wenn es um Online-Marketing und die Verbesserung deiner eigenen Werbung geht.

Was ist eine Post Impression Activity?

Aus dem Englischen übersetzt bedeutet Post Impression Activity so viel wie “Aktivität nach einer Impression”. Dabei handelt es sich bei der Impression um den Moment , an dem die Werbung auf der Website erscheint. Die Post Impression Activity ist eine Kennzahl, die angibt wie viele Internet-User eine Aktivität ergriffen haben, wenn sie eine gewisse Seite oder ein Werbebanner sehen. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, welche Aktivitäten ergriffen werden können. (2)

  • Einen dazugehörigen Onlineshop besuchen
  • Ein bestimmtes Produkt kaufen/bestellen
  • Sich in eine Mailliste eintragen
  • Weitere Informationen über das Produkt abrufen
  • Im negativen Fall: zum Beispiel die Website verlassen

Post Impression Activity geht über die während des Besuches einer Website oder dem Sehen eines Werbebanners hinaus, denn sie hängt von den Aktivitäten ab, die die User nach der Impression tätigen. Wenn User eine Website oder ein Werbebanner, unabhängig davon, ob sie ihn angeklickt haben oder nicht, gesehen haben, werden diese User gemerkt und dann werden deren Aktivitäten mit der Impression assoziiert. (1)

Für was benötige ich Post Impression Activity?

Post Impression Activity ist eine der detailliertesten und differenziertesten Methoden im Bereich des Online-Marketings. Außerdem kann Post Impression Activity a besten zeigen, was man an seiner Werbung ändern sollte oder verbessern sollte. Oder, ob man überhaupt etwas verbessern muss. Denn Post Impression Activity kann am besten zeigen, wie User auf die Werbung reagieren. (5)

Online-Marketing ist ein sehr großer Bereich im Marketing und daher auch sehr umfangreich und manchmal auch etwas kompliziert. Da ist es sehr wichtig, dass man jede wichtige und helfende Methode kennt, die einem beim Online-Marketing hilft, wie eben die Post Impression Activity. (Bildquelle: Unsplash.com / Myriam Jessier)

Dadurch kann Post Impression Activity als Methode für Online-Marketing nicht mehr weggedacht werden. Das Ziel ist dann erreicht, wenn der User eine gewisse Aktivität, zum Beispiel ein Produkt, dass beworben wurde, kauft, die erwartet wird, ausführt. Somit kann man mit Post Impression Activity auch sehr gut das Kosten-Gewinn-Verhältnis berechnen, da man durch diese Methode dann natürlich auch den Gewinn schätzen kann und somit weiß, wie viel man für Werbung ausgeben kann. Oder auch wie viel man ausgeben muss.

Wie wird die Post Impression Activity berechnet?

Da Post Impression Activity eine Kennzahl ist, muss diese auch berechnet werden. Dafür gibt es eine ganz einfache Berechnung. Dazu teilt man die Anzahl aller Aktionen, die nach den Impressionen getätigt wurden, durch die Anzahl aller Impressionen. Und so kommt mann dann zu der Kennzahl der Post Impression Activity. Diese Zahl ist aber unabhängig davon, wie viel Zeit zwischen der Impression der Seite oder des Banners und der Aktion vergangen ist.(3)
Das Endergebnis muss dann noch mit der Zahl 100 multipliziert werden.

Wo kann Post Impression Activity angewendet werden?

Post Impression Activity existiert im Bereich des Online-Marketings. Dabei gibt es hauptsächlich zwei verschiedene Arten, an denen Post Impression Activity angewendet und berechnet werden kann:

  • Auf einer Website: Auf der Website kann zum Beispiel ein Produkt beworben werden. Dadurch kann das Interesse an diesem Produkt steigen. Wenn diese Website besucht wird und zum Beispiel auf die Seite, auf der man das Produkt kaufen, beziehungsweise bestellen, kann. Wenn man diese Seite besucht, zählt diese Aktion auch zu der Post Impression Activity.
  • Anhand eines Werbebanners: Ein Werbebanner kann meist neben einer Suche oder auf einer eigenen Website gefunden werden. Wenn man das Werbebanner sieht, man muss ihn nicht einmal anklicken, wird man gemerkt. Dadurch ist es dann wichtig, ob der User das Produkt, das beim Werbebanner beworben wird, in irgendeiner Weise sucht oder sich darüber genauer informiert.

Welche technischen Dinge braucht man, um eine Post Impression Activity beobachten zu können?

Um die Post Impression Activity beobachten zu können, braucht man dafür auch gewisse technische Hilfsmittel. Dafür muss ein “Lookback Window” definiert werden. Nur in diesem “Lookback Window” ist es möglich den gesetzten Cookie nachverfolgen zu können und zuzuweisen. Da die Technologie heutzutage schon sehr präzise sein kann, kann man die Post Impression Activity annähern nachvollziehen. (4)

Damit eine Post Impression Activity überhaupt geschehen kann, ist es aber immer wichtig, dass die Impression richtig angesetzt ist.

Außerdem ist es wichtig, dass immer die passenden Marketingmethoden eingesetzt werden, um etwas zu bewerben, damit es auch eine richtige und große Anzahl an Post Impression Activity geben kann.

Welche Vor- und Nachteile gibt es bei einer Post Impression Activity?

Post Impression Activity ist eine der beliebtesten Methoden im Bereich des Online-Marketings. Es wird auch immer bekannter unter Profis. Allerdings ist Post Impression auch nicht eine der einfachsten Methoden, da es sehr viel Informationen bearbeitet und man diese dann unterscheiden muss in dem Punkt, welche Information für einen und seine Werbung wichtig ist und welche eher uninteressant erscheint.

Aber bevor man beginnt, eine Methode, wie Post Impression Activity, anzuwenden, sollte man sich gründlich darüber informieren. In dieser Phase ist es natürlich auch sehr wichtig, dass man sich über die positiven und negativen Aspekte dieser Methode schlau macht. Im nachfolgenden haben wir dir die wichtigsten Vor- und Nachteile, die du über Post Impression wissen solltest, zusammengefasst, um dir diese Informationssuche zu erleichtern.

Welche positiven Aspekte gibt es für Post Impression Activity?

In der nachfolgenden Auflistung findest du nun die wichtigsten Vorteile, die du über Post Impression Activity wissen solltest, genauer beschrieben.

  • Ist eine der effektivsten Methoden: Post Impression Activity ist deshalb eine der effektivsten Methoden im Online-Marketing, da man mit ihr das Verhalten der User genauestens nachvollziehen und nachverfolgen kann. Damit kann dann die Verbesserungen der Werbung genauestens auf dieses Verhalten anpassen und die besten Ergebnisse zu erreichen.
  • Sehr detaillierte Informationen: Wie bereits erwähnt, kann die Post Impression Activity sehr detaillierte Informationen liefern, die man dann perfekt ausarbeiten und auf die Werbung ausüben kann, um das Gesamtbild zu verbessern.
  • Auch große Hilfe bei Berechnung des Kosten-Gewinn-Verhältnisses: Da man durch die Post Impression Activity sieht, welche Aktivitäten die User nach der Impression ausüben, kann man auch das Kosten-Gewinn-Verhältnis gut berechnen. Da man mit der Post Impression Activity den Gewinn schätzen kann. Dadurch kann dann erkannt werden, ob man mehr oder weniger Kosten ausgeben kann beziehungsweise auch muss.

Welche negativen Aspekte gibt es für Post Impression Activity?

Da man ja auch immer beide Seiten beachten muss, ist es wichtig, dass du dir auch die Nachteile von Post Impression Activity genauer ansiehst. Diese haben wir dir in der nachfolgenden Auflistung zusammengefasst.

  • Sehr große Menge an Informationen: Wie wir bei den Vorteilen bereits erwähnt haben, gibt die Post Impression Activity sehr viele Informationen wieder. Das kann aber auch ein Nachteil sein. Denn mit dieser großen Menge an Informationen kann auch sehr einfach und schnell verwirrt sein und das ganze System erscheint dann unnötig kompliziert.
  • Die rechtliche Seite noch eher unklar: Da mit der Post Impression Activity die User grob genommen “beobachtet” werden, ist die rechtliche Seite der Post Impression Activity noch eher unklar. Denn hier kommt dann das Datenschutz-Gesetz zum Gebrauch, in dem erwähnt wird, dass die persönlichen Daten geschützt werden müssen. Und das ist bei dieser Methode noch unklar.
  • Unterschied zwischen wichtig und unwichtig ist schwer erkennbar: Da, wie bereist erwähnt, die Post Impression Activity sehr viele Informationen liefert, kann man sehr schnell den Überblick verlieren. Außerdem muss man zwischen wichtigen und eher unwichtigen Informationen unterscheiden können und das ist bei dieser großen Menge an Information meist sehr schwierig und kompliziert.

Fazit

Post Impression Activity ist eine der wichtigsten Methoden im Online-Marketing. Sie gewinnt immer mehr an Beliebtheit und Bekanntheit. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass sie sehr detaillierte Informationen wiedergeben kann. Deshalb hilft sie auch dabei, die Werbung genauestens zu verbessern und das Beste aus ihr herauszuholen, um die besten Ergebnisse erreichen zu können.

Um mit der Post Impression Activity richtig arbeiten zu können, musst du dich dabei genauestens auskennen. Außerdem darfst du vor den vielen Informationen, die dann dadurch auf dich zukommt nicht zurückweichen. Gehe sie einfach in Ruhe, genau und immer Schritt für Schritt durch. So sollte dir nichts mehr im Weg stehen, um die Post Impression Activity auch als Methode bei deinem Online-Marketing zu verwenden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://omr.com/de/glossary/post-impression-activity/

[2] https://de.ryte.com/wiki/Post-Impression_Activity

[3] https://onlinemarketing.de/lexikon/definition-post-impression-activity

[4] https://www.onlinesolutionsgroup.de/blog/glossar/p/post-impression-activity/

[5] https://www.openpr.com/wiki/post-impression-activities

Bildquelle: Austin Distel / unsplash

Einzelnachweise (5)

1.
Quelle

2.
Quelle

3.
Quelle

4.
Quelle

5.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte