Zuletzt aktualisiert: September 22, 2021

Rich Snippets sind spezielle Ergebnis-Snippets in Google-Suchergebnissen. Sie enthalten andere Informationen, die nicht in der Meta-Beschreibung der jeweiligen Zielseite gespeichert sind, sondern mit Hilfe von Tags als strukturierte Daten im Quellcode gespeichert werden. Rich Snippets lenken die Aufmerksamkeit der Benutzer auf ihre eigenen Suchergebnisse.

Gleichzeitig können reichhaltige Fragmente in Form von Bildern oder Ereignisdaten einen zusätzlichen Mehrwert bieten. Informationen, die durch umfangreiche Zusammenfassungen erweitert wurden, werden bei der Suche auf Mobilgeräten und auf Desktops angezeigt.

In unserem Beitrag zu Rich Snippets erklären wir den Begriff ausführlich und beantworten auch häufig gestellte Fragen, dass auch du dich ohne Probleme mit Rich Snippets auskennst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Google Rich Snippets ist eine der möglichen Verbesserungen, die semantische Annotationen dem Web hinzufügen können.
  • Für SEO ist es sinnvoll, jeden Inhalt nach seiner Entität zu kennzeichnen. Google kann diese Informationen derzeit nicht zuverlässig anzeigen.
  • Man erhält bessere Platzierungen in Suchmaschinen. Mit strukturierten Daten kann Google den Inhalt der Website besser klassifizieren.

Glossareintrag: Der Begriff Rich Snippet im Detail erklärt

In diesem Abschnitt erläutern wir den Begriff Rich Snippet genau und im Detail. Außerdem beantworten wir dir die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen im Bezug zu Rich Snippets.

Was ist ein Rich Snippet?

Am 12. Mai 2009 startete Google Rich Snippets, um strukturierte Daten auf Suchergebnisseiten anzuzeigen und die von Nutzern gesuchten Attribute visuell hervorzuheben.(1)

Google Rich Snippets ist eine der möglichen Verbesserungen, die semantische Annotationen dem Web hinzufügen können. Google Rich Snippets ermöglicht eine ansprechendere Präsentation durch Hervorhebung einiger spezifischer Konzepteigenschaften.(2)

Rich Snippets sind eine kleine Menge zusätzlicher Inhalte zum Inhalt der Website.

Dieses Rich-Code-Snippet wird in der Suchmaschinentechnologie verwendet und zeigt Inhaltsauszüge auf Suchergebnisseiten an.

Zum Beispiel geschiet es bei Google, Bing oder Yahoo. Mithilfe einer umfassenden Zusammenfassung können Benutzer im Voraus prüfen, ob die in ihren Suchergebnissen angezeigte Website für weitere Suchvorgänge relevant ist. Rich Snippets sollen Benutzern auch dabei helfen, bestimmte Suchanfragen gezielt zu verwenden. Im Vergleich zu Code-Snippets, bei denen es sich um kurze Inhalts- oder Textinformationen in den Suchergebnissen handelt, enthalten Rich Snippets Informationsergänzungen.

Das Hinzufügen von Informationen in Rich Snippet ist für die Suchergebnisse relevant und einfach gehalten. Rich Snippets können beispielsweise Website-Sternebewertungen oder Produktpreise enthalten.

Wie werden Rich Snippets eingerichtet?

Damit Suchmaschinen strukturierte Daten lesen können, muss der vorhandene Quelltext mit geeigneten Tags versehen werden. Webmaster mit RDFa und Mikrodaten können hier die beiden anderen Formate verwenden. Diese werden auch von großen Suchmaschinenanbietern unterstützt.
Verschiedene sogenannte “Entitäten” können auf der Website separat gekennzeichnet werden.

In der Praxis bedeutet dies, dass beispielsweise Rezepte und Ereignisse auf der Seite markiert werden können. Um umfangreiche Website-Zusammenfassungen von Suchmaschinen zu erhalten, muss man speziell strukturierte Daten für die Website bereitstellen. Dies kann über den HTML-Quellcode oder Java-Skriptsymbole der Website erfolgen. Dann können Suchroboter von Suchmaschinen diese Daten in Suchergebnissen in Form von umfangreichen Zusammenfassungen anzeigen.

Um Rich Snippets anzuzeigen, sucht Google nach Markup-Formaten (Mikroformate und RDFa), die Sie leicht zu Ihren eigenen Webseiten hinzufügen können. In den meisten Fällen ist es so schnell wie das Umhüllen der vorhandenen Daten auf Ihren Webseiten mit einigen zusätzlichen Tags.(3)

Man kann strukturierte Daten auf drei Arten auf einer Website platzieren:

  • Mikrodaten: Es werden geeignete Befehle verwendet, um die relevanten Informationen der Rich-Page-Zusammenfassung im HTML-Quellcode zu markieren.
  • RDFa: Hier wird ein etwas komplizierteres HTML5 verwendet.
  • JSON-LD: Dies ist die von Google empfohlene Methode und die einzige Variante, die sich nicht mit dem Quellcode befassen muss. Mit JSON-LD können strukturierte Daten an JavaScript auslagert werden.

Welche Mikroformate im Kontext der Rich Snippets gibt es?

Mikroformat 9 (MF) ist eine der ältesten Auszeichnungssprachen für semantische Annotationen in Websites. Technisch gesehen erweitern Mikroformate nicht den Standardsatz von HTML-Attributen, sondern definieren stattdessen einen Satz fester Werte für vorhandene HTML-Attribute. (4)

Dies bedeutet, dass Mikroformate für Termine, soziale Beziehungen oder Kontaktinformationen zugeordnet sind. Mikroformate sind einfache Einheiten. Diese Mikroformate können auch auf der Website verwendet werden. Sie können verwendet werden, um bestimmte Arten von Informationen zu beschreiben. Jede Entität hat ihre eigenen speziellen Attribute. Beispielsweise haben Personen Attribute wie Namen, Adressen und auch E-Mail-Adressen.

So können Rich Snippets getestet werden?

Google stellt Webmastern kostenlose Tools zur Verfügung, mit denen die Implementierung strukturierter Daten getestet werden kann. Man kann das Code-Snippet oder die entsprechende URL in das Tool eingeben. Der Test beschreibt vorhandene Fehler und zeigt die Ergebnisse im SERP an.

Rich Snippets benötigen viele strukturierte Daten, um richtig arbeiten zu können. (Bildquelle: Markus Spiske / unsplash)

Selbst wenn das Tool während der Implementierung keine Fehler angezeigt hat, kann nicht garantiert werden, dass Google irgendwann eine umfassende Zusammenfassung anzeigt.

Für SEO ist es sinnvoll, jeden Inhalt nach seiner Entität zu kennzeichnen. Google kann diese Informationen derzeit nicht zuverlässig anzeigen. Aber selbst wenn die Zusammenfassung nicht angezeigt wird, können Suchmaschinen die Informationen besser verstehen und sie besser in den SERP einordnen.

Gibt es Kriterien für das Ausspielen von Rich Snippets?

Füge einfach strukturierte Daten in deine Website ein, um die Grundlage für die Anzeige von Suchergebnissen mit umfangreichen Zusammenfassungen zu schaffen. Sie können jedoch nicht garantieren, dass die Seitenübersicht umfangreich ist und Suchmaschinen die Karte nicht anzeigen.

Warum sind Rich Snippets erstrebenswert?

Man sollte alle Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass Suchmaschinen strukturierte Daten von dir erhalten und dass eine umfassende Zusammenfassung vorhanden ist. Warum? Weil die meisten Besucher eine Website immer noch über Suchmaschinen besuchen.

Umfangreiche Abstracts bieten folgende Vorteile:

  • Die Website zieht mehr Besucher an (mehr Verkehr).
    In einer Vielzahl von Suchergebnissen heben sich auffällige Rich Snippets von der Masse ab. Zum Beispiel können Bilder oder Sterne (zur Bewertung) verwenden werden, um dies zu erreichen. Rich Snippets mit prominenten Positionen werden normalerweise häufiger angeklickt.
  • Man erhält bessere Platzierungen in Suchmaschinen.
    Mit strukturierten Daten kann Google den Inhalt einer Website besser klassifizieren. Sind es Produkte oder Dienstleistungen? Wie viel kostet das Produkt? Oder ist es ein Rezept? Google selbst bestätigt, dass die Einbindung strukturierter Daten in eine Website von Vorteil ist.

Welche Informationsarten gibt es bei Rich Snippets?

Es gibt viele Arten von Rich Snippets, z. B. Multimedia (Google-Bilder, Google-Videos), Empfehlungscode-Snippets (Autor, Google Plus, Bewertungen, Google Shopping-Produkte) und Geolocation-Code-Snippets (Google Place Information).(5)

Es gibt folgende Typen von Rich Snippets:

Produkte: Mit dieser umfassenden Zusammenfassung können verschiedene Informationen zu den angebotenen Produkten vermittelt werden. Dies sind beispielsweise beliebte Bewertungen von 1 bis 5 Sternen, Zusammenfassungen von Produktbewertungen, aktuelle Preise oder aktuelle Verfügbarkeit. Google ermöglicht die Verwendung umfangreicher Zusammenfassungen auf der Produktseite des Geschäfts und auf der Produktübersichtsseite (z. B. auf einem Preisvergleichsportal).

Events und Veranstaltungen: Dies kann verwendet werden, um Informationen über das Ereignis bereitzustellen. Dies sind beispielsweise Zeitpläne für Konzertsäle. Um dieses Rich-Code-Segment anzuzeigen, müssen die folgenden Informationen gespeichert werden: Name, Ort, Uhrzeit, Preis und Währung.

Apps: Hiermit können Informationen zu Softwareanwendungen wie dem Google Play Store oder dem Apple App Store gespeichert werden. Zusätzlich zum Namen der Anwendung müssen mindestens zwei Markierungselemente markiert sein: Ebene, Angebot, Betriebssystem, oder Anwendungskategorie.

News: Titel, Bild und Erscheinungsdatum können mit diesem umfangreichen Zusammenfassungselement kommuniziert werden. Es wird häufig angezeigt, insbesondere auf populäreren Nachrichtenplattformen. Titel, Bild, Bildinformationen, Autor und Daten auf der Nachrichtenplattform sind erforderlich.

Bewertungen: Die Bewertung ist auch Teil einiger anderer gekennzeichneter Daten, kann jedoch auch allein verwendet werden. Sie sollen beispielsweise in Medienmeetings auf Nachrichtenportalen verwendet werden oder aggregierte Abstimmungsergebnisse anzeigen. Zur Anzeige dieser Zusammenfassung sind Daten über den Autor, den Gegenstand der Bewertung und den Umfang der Bewertung erforderlich.

Videos: Dies kann verwendet werden, um Informationen über das Video auszutauschen. Normalerweise werden das Video-Miniaturbild und die Videobeschreibung angezeigt. Grundsätzlich können Sie Informationen zum Video für jede Seite speichern. Tatsächlich geben Google Video Rich Snippets jedoch hauptsächlich nur die Videoplattform aus. YouTube ist hier besonders dominant.

Rezepte: Mit diesem Element können Informationen zum Rezept gespeichert werden. Um diese Zusammenfassungen anzuzeigen, müssen mindestens die folgenden zwei Datenelemente verwendet werden: Bild, Nährwertangaben, Formelebene und Vorbereitungszeit.

Weitere Informationsarten von Rich Snippets sind:

  • Lagerbestand
  • Bilder
  • Autoren
  • Unternehmen
  • Preise
  • Personen
  • Musik
  • Organisationen

Die wichtigsten Suchmaschinen Yahoo, Google und Yandex sind Sponsoren des schema.org-Portals. Dort stehen mögliche Mikroformate zur Verfügung, mit denen umfangreiche Abstracts erstellt werden können. Webmaster können ein für ihr Website-Thema geeignetes Schema finden und es dem Code hinzufügen.

Grundsätzlich können alle Suchmaschinen Rich-Code-Fragmente anzeigen, die strukturierte Daten nach den Schemata von JSON-LD, Microdata und RDFa lesen können. Derzeit verwenden jedoch insbesondere Google und Bing strukturierte Daten, um umfangreiche Zusammenfassungen in ihren Suchergebnissen anzuzeigen.

Was ist der Nutzen von Rich Snippets für SEO?

Laut Google haben Rich Snippets keinen Einfluss auf das Ranking der Website. Daher sind diese nicht in den Ranking-Faktoren enthalten. Suchergebnisse, die reich an anderen Informationen sind, bieten jedoch verschiedene SEO-Vorteile:

Mehr Aufmerksamkeit: Abstracts und andere Informationen bei Google oder anderen Suchmaschinen können sicherstellen, dass Nutzer den Suchergebnissen mehr Aufmerksamkeit schenken. Dadurch können sich Webmaster in Suchergebnissen von Mitbewerbern abheben.

Höhere Klickrate: Durch die Anzeige umfangreicher Zusammenfassungen ist zu erwarten, dass sich die Klickrate in SERP erheblich erhöht und damit die Anzahl der Besucher erhöht. Die Klickrate ist einer der wichtigsten Ranking-Faktoren.

Höhere Relevanz: Indem einer umfangreichen Zusammenfassung erlaubt wird, andere Informationen anzuzeigen, kann die Relevanz der Zusammenfassung erhöht und dadurch die Klickrate erhöht werden. Wenn eine Suchmaschine feststellt, dass ein Suchbegriff (z. B. “Rosinenbrot”) mit dem Thema zusammenhängt (“Lebensmittel”, möglicherweise “Kochen / Backen”), ist die im Code als “Rezept” gekennzeichnete Seite für ihn möglicherweise relevanter als Websites, die nicht richtig differenziert sind.

AMP-Website: Wenn die Website als AMP implementiert ist, können strukturierte Daten ihre Anzeige und ihren Inhalt verbessern.

Suchmaschinen wie Google nutzen Rich Snippets um passende Ausschnitte von Webseiten schon bei den Suchergebnissen anzuzeigen. (Bildquelle: Benjamin Dada / unsplash)

Für Suchmaschinen wie Google wird die digitale Identität immer wichtiger, teils weil sie Teil ihres Kampfes gegen Spam ist, teils weil sie es ihnen ermöglicht, die Suchergebnisse basierend auf dem Ruf des Autors zu verbessern Qualitätsstandort. Dazu müssen sie zunächst sicherstellen, dass sie den Autor jedes Blogs oder Artikels identifizieren können.(6)

Fazit

Die Entwicklung von Google zur Optimierung des Sortieralgorithmus basiert weitgehend auf einem doppelten Ansatz, der darauf ruht, die Qualität von Inhalten genauer zu bestimmen und deren Authentizität sicherzustellen. Gleichzeitig versuchen Suchmaschinen, Benutzern immer nützlichere Ergebnisseiten vorzuschlagen, indem sie semantischere, strukturiertere und detailliertere Informationen ohne manuelle Bearbeitung zusammenführen.

In diesem Fall kommen die Interessen von Suchmaschinen und den Fachleuten und Unternehmen, die den ursprünglichen Inhalt erstellt haben, zusammen, um qualitativ hochwertigere Ergebnisse zu erzielen. Der Schlüssel zur Vereinheitlichung dieser Interessen liegt in der richtigen Verwendung von Metadaten und dem Codierungsformat, das von Suchmaschinen interpretiert werden kann.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://research.google/pubs/pub37430/

[2]https://www.researchgate.net/publication/221000499_A_framework_for_automatic_annotation_of_web_pages_using_the_Google_rich_snippets_vocabulary

[3] https://webmasters.googleblog.com/2009/05/introducing-rich-snippets.html

[4] https://madoc.bib.uni-mannheim.de/41884/

[5] https://dl.acm.org/doi/abs/10.1145/2829875.2829916

[6] http://eprints.rclis.org/20688/

Bildquelle: 377053 / Pixabay

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte